Wirus Fenster

 

Kleine Unternehmens-Chronik


Seit mehr als 35 Jahren fertigt WIRUS mit mittlerweile über 180 Mitarbeitern, davon 16 Auszubildende, Fenster und Haustüren aus Kunststoff und aus Aluminium, die ausschließlich über den Fachhandel vertrieben werden.
Als Komplettanbieter setzt die WIRUS Fenster GmbH & Co. KG auf ein nachhaltiges Unternehmenskonzept auf der Grundlage von Markenqualität und Kundenservice.

 

  • 1855

    Gründung eines Grubenholzgeschäftes in Gütersloh durch Christoph Ruhenstroth

  • 1925

    Gründung einer Furniermesserei und Sperrholzfabrik in Gütersloh unter der Marke WIRUS, die sich aus den ersten Buchstaben des Gründernamens “Willy Ruhenstroth”, Sohn von Christoph Ruhenstroth, zusammensetzt

  • 1936

    Gründung der W. Ruhenstroth GmbH mit der Fertigung von Holzfaserplatten

  • 1949

    Fertigung von Spanplatten und Zimmertüren

  • 1979

    Gründung des Fensterwerks als Abteilung der WIRUS Werke W. Ruhenstroth GmbH

  • 1981

    Bezug des neuen Werksgeländes in Rietberg-Mastholte

  • 1988

    Verkauf der WIRUS Werke W. Ruhenstroth GmbH an die PFLEIDERER AG aus Neumarkt

  • 1999

    Umbenennung in PFLEIDERER Fenster GmbH & Co. KG

  • 2002

    Firmenübernahme durch Christoph Ruoff, Martin Lahme und Norbert Stichling sowie Umbenennung in WIRUS Fenster GmbH & Co. KG

  • 2010-2013

    Investition in Stabbearbeitungszentrum zur Rahmen- und Flügel-, sowie Aluminiumfertigung

  • 2014

    Bau einer Ausstellung mit Schulungszentrum von 1.000 qm am  Standort sowie Erweiterung des Betriebsgrundstücks durch Zukauf von 35.000 qm auf 68.000 qm

  • 2015

    Erweiterung der Fertigungshallen um 1.000 qm auf 14.000 qm

  • 2016

    Ausscheiden des Gesellschafters Norbert Stichling

    Überdachung des Versandbereiches (114 x 18 Meter) sowie Erweiterung des Betriebsgrundstücks durch Zukauf von 3.000 qm auf 71.000 qm

  • 2017

    Erweiterung des Betriebsgrundstücks durch Zukauf auf rund 75.000 qm

    Erweiterung der Fertigungshallen um weitere 3.200 qm auf 17.200 qm

Heute produziert WIRUS jährlich rund 125.000 Fenster und 10.000 Haustüren. Ausschließlich Maßanfertigungen – und das mit extrem kurzen Lieferzeiten.
Geliefert wird bundesweit und auch in das europäische Ausland.